Ferdinand Drexler

Geboren wurde Ferdinand Drexler am 18. Oktober 1912 in Bruch, Kreis Brüx, im Sudetenland. Schon mit 18 Jahren wurde er dort Mitglied der Sozialdemokratischen Partei. 1946 musste er seine Heimat verlassen. Schnell wurde er auch in seiner neuen Heimat wieder politisch aktiv, zunächst als Kreistagsfraktionsvorsitzender in Dinkelsbühl, dann 1950 als Parteisekretär der SPD für den Bezirk Franken. Von 1952-54 und von 1957-74 vertrat er die SPD im Bayerischen Landtag.
In Langwasser war Drexler von 1980-86 Vorsitzender und anschließend Ehrenvorsitzender des Bürgervereins.
Mit seinem persönlichen Engagement ist der Kampf um die Errichtung des Südklinikums, das Ringen um Zuschüsse für den sozialen Wohnungsbau, die Einrichtungen der Sportvereine und die Errichtung der U-Bahn verbunden.
Zu seinem 80. Geburtstag wurde Drexler mit der Bürgermedaille der Stadt Nürnberg und der Georg von Vollmar Medaille der SPD ausgezeichnet. Am 18. Februar 1994 verstarb er nach längerer Krankheit. In Langwasser ist der Fahrrad- und Gehweg im Grünzug zwischen Breslauer und Liegnitzer Straße nach ihm benannt.

Ferdinand Drexler Preis

Die Langwasser-SPD hat im Jahr 2000 einen Preis für eine Person oder eine Personenvereinigung gestiftet, die sich um das bürgerschaftliche Zusammenleben in Langwasser verdient gemacht haben. Über die Verleihung des Preises entscheidet eine unabhängige Jury, bestehend aus Persönlichkeiten aus Bürgerverein, Kirchen, Allgemeiner Sozialdienst der Stadt Nürnberg, Gemeinschaftshaus, Noris-Inklusion und Langwasser-SPD.

Mit diesem Preis wird ein Beitrag zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements in Langwasser geleistet. Er soll Symbol für das bürgerschaftliche Zusammenleben in unserem Stadtteil sein und neben der Anerkennung für die Ausgezeichneten auch dazu anregen, diesen nachzueifern. Der Preis ist mit einem Anerkennungsbeitrag dotiert.

Ausgezeichnet werden Einzelpersonen oder Gruppen, die sich in vorbildlicher Weise und gegebenenfalls unter Hintanstellung persönlicher Interessen um das Zusammenleben in Langwasser und das Wohl anderer in unserem Stadtteil kümmern.

Für das Jahr 2016 wurde ein/e neue/r Preisträger/in gesucht. Wir danken für die Einsendungen. Die Jury hat sich für den Helferkreis Flüchtlingshilfe entschieden. Weitere Informationen zum Preisträger und zur Preisverleihung sind unten und in der Fotogalerie (http://www.langwasser-spd.de/fotogalerie/am-11-maerz-2017/)zu finden.

Für das Jahr 2018/19 werden wieder Preisträger gesucht. Genauer Termin im Frühjahr 2019 kommt noch. Wer will, kann aber auch schon jetzt Vorschläge senden an kontakt (at) langwasser-spd [dot] de oder

Andreas Bohm
Coseler Str. 62
90473 Nürnberg

Eine Jury wird dann darüber entscheiden, wer den Preis am Ende bekommen wird.

Herzlichen Dank!